2763 Santa Monreal Blvd.
California 293837

+49 123 4653 262
info@yourdomain.com

Fassadenreinigung und Graffitientfernung

Diese Reinigungsart erfolgt weitgehend ohne Chemie mit dem bewährten Jos/Rotec Niederdruck Wirbelstrahlverfahren.
Mit diesem Verfahren erhalten Sie eine möglichst schonende Oberflächenbehandlung von Außenflächen Ihrer baulichen Fassaden.

Das Jos/Rotec Niederdruck- Wirbelstrahlverfahren arbeitet mit extrem niederem Luftdruck (0,1 - 2,5 bar) im Trocken-, Nebel- oder Nassverfahren (0 - 60 ltr. Wasser/Std.) und ist deshalb auch besonders für die Restaurierung von denkmalgeschützten Objekten geeignet.

Anwendungsgebiete

Natur- und Kunststeine, Putz, glasierte Fliesen, Ziegel und Terracotta Rauchgaskondensat-Niederschläge, Graffitis, Mineralfarben, Verwitterungen und Versinterungen.

Auf den Dreh kommt es an!

Das Kernstück der JOS/Rotec Wirbelstrahldüse besteht aus einer feststehenden Turbine mit eingebauten Lamellen.
Der Druckluftstrom wird durch die Ablenkflächen in der Turbine geleitet, wodurch die Energie in einen hochverdichteten rotierenden Luftstrom umgeformt wird.

Im Bereich der Fassadenreinigung arbeiten wir projektbezogen mit dem kompetenten Spezialisten Marco Zywicki Gebäudeservice GmbH zusammen.

Das Jos/Rotec Niederdruck-Wirbelstrahlverfahren

Das Jos/Rotec Niederdruck-Wirbelstrahlverfahren arbeitet mit extrem niederem Luftdruck
(0,1 – 2,5 bar) im Trocken-, Nebel- oder Nassverfahren (0 – 60 ltr. Wasser/Std.) und ist deshalb auch besonders geeignet für die Restaurierung von denkmalgeschützten Objekten.

Anwendungsgebiete: Natur- und Kunststeine, Putz, glasierte Fliesen, Ziegel und Terracotta Rauchgaskondensat-Niederschläge, Graffitis, Mineralfarben, Verwitterungen, Versinterungen.

Auf den Dreh kommt es an!
Das Kernstück der Wirbelstrahldüse besteht aus einer feststehenden Turbine mit eingebauten Lamellen. Der Druckluftstrom wird durch die Ablenkflächen in der Turbine geleitet, wodurch die Energie in einen hochverdichteten rotierenden Luftstrom umgeformt wird. Die anschließende Düse beschleunigt durch die Verengung den Luftstrom und bildet einen kegelartigen hochrotierenden Reinigungsstrahl. Zugemischte Strahlpartikel treffen somit nicht direkt, sondern tangentiel auf die Oberfläche auf.
Dies bewirkt einen besonders schonenden Reinigungseffekt.

Strahlmittel: Wir verwenden nur neutrale Feinstrahlmittel wie Glaspudermehl, Edelkorung, Calcidpudermehl und Steinpudermehl.

Die Rotec Heissdampf-Reinigungs-Technik

Die Rotec Heissdampf-Reinigungs-Technik 150° arbeitet mit 20 bis 300 bar und ausschließlich mit Wasser. Durch die hohe Temperatur können Farbanstriche und Graffiti-Schutz-Systeme aufgeweicht und dadurch angelöst werden. Microorganismen werden vollständig entfernt und das ohne Chemieeinsatz. Alles mit einem sanftem Heissdampfdruck der über eine spezielle Düse äußerst schonend arbeitet.

Anwendungsgebiete: Natur- und Kunststeine, Wärme-Verbund-System (WVS), Beton,elastische Farbanstriche, Microorganismen (Moose, Algen), Öl- und Fettablagerungen, Rußablagerungen (Brandschäden), Bitumenanstriche auf nahezu alles Oberflächen.

Technische Angaben: 20 – 300 bar, nur 60 – 620 ltr. Wasser/Std. , Temperatur 30° – 150°, Flachstrahldüse für großflächiges Abschälen der Substanzen.

Strahlmittel: ausschließlich Wasser

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an...